t-geschichten

Geschichten, die bewegen und Impulse geben

Der achtsame Weg

„Ein Jüngling besuchte seinen Großvater. Er fand im Garten eine kleine Schildkröte und begann sie gleich neugierig zu untersuchen. Aber in diesem Moment zog sich die Schildkröte in ihren Panzer zurück. Der Junge gab aber nicht auf, sondern versuchte mit einem kleinen Stock die Schildkröte aus ihrem Panzer herauszuholen – doch vergebens.

Der Großvater hatte das Ganze beobachtet und hinderte den Jungen, das Tier weiter zu quälen.

„Das macht man nicht“, sagte er, „komm, ich zeige dir, wie man das macht.“

Der Großvater nahm die Schildkröte und brachte sie ins Haus und setzte sie auf den warmen Kachelofen. In kurzer Zeit wurde dem Tier warm und steckte den Kopf und die Füße aus dem Panzer und kroch auf den Jüngling zu.

„Menschen sind auch öfters wie Schildkröten“, sagte der Großvater. „Versuche nie jemanden zu zwingen. Erwärme ihn mit deiner Güte und er wird seinen Panzer verlassen können.“

Quelle: unbekannt

Sie wollen mehr…

dann lade ich Sie herzlich ein, auf eine ganz besondere Lesereise.

Lassen Sie sich inspirieren von kurzen Geschichten und tiefen Gedanken, die Ihren privaten sowie beruflichen Lebensweg durch neue Erkenntnisse und Perspektiven bereichern können.

In über 20 Jahren haben viele Geschichten meinen Weg gekreuzt. Einige von ihnen begleiten mich seit langer Zeit. In meinem neuen Buch „Geschichten zum Nachdenken“ möchte ich Ihnen die Geschichten weitererzählen, die mir besonders nahe sind und mir persönlich immer wieder Inspiration geben – in der Hoffnung, dass die eine oder andere auch für Sie ein kleiner Impulsgeber und Wegweiser sein wird.

b-jetzt-kaufen
Als E-Book kaufen

Entdecken Sie die Kraft kleiner Weisheitsgeschichten – spüren Sie in sich hinein und entfalten Sie Ressourcen.

Eine gute Geschichte muss nicht lang sein. Eine gute Geschichte berührt unser Innerstes, sodass Selbstreflexion, Neuorientierung und Entwicklung möglich werden.

Auf besondere Weise verdeutlichen Weisheitsgeschichten die wesentlichen und alltäglichen Themen des Lebens – im Beruf ebenso wie im Privaten – und bewegen damit unser Denken und Handeln. Die kleinen Geschichten helfen, tiefer in uns hineinzuschauen und zu -spüren, uns selbst besser kennen zu lernen, neue, andere Blickwinkel wahrzunehmen und damit auch neue Lösungsansätze zu erkennen. Denn während wir über eine Geschichte nachdenken, denken wir auch über uns nach – wir betreten neue Wege, verändern und entfalten uns.

Das neue Buch von Richard Gappmayer: Geschichten zum NACH-DENKEN: 93 erlesene Geschichten als Buch und e-Book
erhältlich.